Gratis bloggen bei
myblog.de

Ich wei?
wer das ist,
da im Spiegel.

Derjenige im Spiegel,
ist ehrlich.

Er ist etwas Besonderes.

Denn ich kenne kaum Menschen,
die ehrlich sind.
3.2.06 23:57


Werbung


Das M?dchen das immer bekam was es will.
Das immer dachte, es kann jeden haben.
Das annahm, er wird f?r immer dankbar sein daf?r, dass es ihn genommen hat.
Das zum ersten Mal bemerkte, was Verlassen werden bedeutet.

Der Junge, der noch nie bekam was er wollte.
Der immer dachte, er will keine haben.
Der annahm, es war ein Geschenk Gottes dass sie in sein Leben trat.
Der zum ersten Mal eine Freundin hatte und diese verliess.


Das M?dchen hat nun ihre Tr?nen, die sie f?r sich weint.
Und der Junge ein neues M?dchen, dass nicht dachte,
dass sie immer alles bekommt.
Die immer dachte, sie will niemand haben.
Die immer Gott Dankbar ist, dass er in sein Leben trat.

-
Immer wenn sie ein Kompliment h?rt, muss sie daran denken, er wird es niemals wieder zu ihr sagen...
Und nur er konnte es so sagen, dass auch sie sich gefiel.
2.2.06 01:32


Ich habe mich gewundert
Denn mein Herz hat aufgeh?rt

zu schlagen.

Ist stehen geblieben,
f?r dich.

Und f?ngt ganz langsam
von neuem an.

Seltsam.

Das erste Mal,
als ich es h?rte,
war es wegen dir.

Und nun gibt es dich nicht mehr.

Trotzdem.
F?ngt es etwa wirklich an,
f?r mich
zu schlagen?

Das w?re..
wunderbar
1.2.06 19:30


Jemand fragte mich, was er machen sollte.
Einfach nur den Weg weitergehen
Er wollte wissen, woher er wei? welcher der richtige ist.
Es gibt nur den einen, auch wenn er immer anders aussieht.
Er sagte mir, dass er nicht mehr kann.
Aber man kann nicht mehr aufh?ren zu k?nnen.
Er sagte mir, dass er nicht mehr will.
Es ist keine Frage des Wollens.
Er fragte mich, wie es einmal enden wird.
Es wird mit dem Tod enden.
Er fragte mich, was f?r ein Schmerz dies sei.
Es ist einfach nur das Leben...
21.1.06 19:40


Inzwischen trage ich das Unbehagen in mir, wie einen guten Freund.
14.1.06 22:22


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]